Sibirische SchwertlilieHaigerlochFachwerkgiebelTübingenHier wohne ich, im Hintergrund die Schwäbische Alb.

Drupal Content-Management-System - Mein Angebot

Drupal ist eines der erfolgreichsten Open-Source Content-Management-Systeme (CMS), das sowohl für kleine Websites als auch für große Portale bestens geeignet ist.

Drupal ist modular aufgebaut und daher sehr flexibel. Dank seiner zahllosen Zusatzmodule ist das CMS nahezu unendlich erweiterbar. Sollte es trotz dieser Vielfalt darüber hinaus gehende oder auch ganz spezielle Anforderungen geben, können eigene Module entwickelt werden.

Sie müssen kein HTML-Experte sein, um die Inhalte Ihrer Website zu pflegen oder neue Seiten anzulegen. Wenn Sie schon einmal mit einem Textverarbeitungsprogramm zu tun hatten, kommen Sie auch mit Drupal zurecht. Dieses CMS ist einfach zu erlernen und intuitiv zu bedienen.

So vielseitig die Möglichkeiten von Drupal sind, so vielseitig ist auch mein Angebot für Drupal-Dienstleistungen.

Funktionalität, Erweiterungen

  • Einrichten des Drupal CMS auf Ihrem Server
  • Installation und Konfiguration von Zusatzmodulen
  • Anpassung oder Neuentwicklung von Drupal Modulen, unter Einhaltung der Programming best practices von Drupal

Design/Layout

  • Neuentwicklung von Drupal Layouts (Themes): Erstellung der Drupal-Templates und dazugehörigen Formatdateien, auch in einem responsive Design.
  • Installation und eventuell Anpassung eines Drupal Themes an Ihr Corporate Design. (Beispielsweise die Einbindung Ihres Logos und die Verwendung Ihrer Firmenfarben in einem vorhandenen Theme.)

Administration / Wartung

  • Anlegen neuer Internetseiten und/oder Einpflegen von Inhalten: Texte, Bilder, Videos oder Audiodateien
  • Backup von Drupal Websites (Code und MySQL-Datenbanken)
  • Aktualisierungen und Sicherheitsupdates für den Drupal-Kern und für Module

Warum ich mich für Drupal entschieden habe

Drupal ist eines von vielen Open-Source Content-Management-Systemen. Warum ich mich bereits 2005 für Drupal entschieden habe, hat mehrere Gründe:

  • Es ist in der Programmiersprache PHP geschrieben. Das war für mich ein wichtiges Kriterium für die Wahl des CMS, mit dem ich arbeiten wollte: Ich wollte den Code verstehen. (Seit 2000 war ich als PHP-Entwickler tätig.)
  • Drupal kann "out of the box" mit PostgreSQL- und MySQL-Datenbanken als Backend betrieben werden. Die meisten anderen Content-Management-Systeme verwenden ausschließlich MySQL.
  • Drupal ist hoch flexibel. Man kann dazuinstallieren, was gebraucht wird. Dazu gibt es eine Vielzahl von Zusatzmodulen, die alle auch unter einer Open-Source-Lizenz stehen und damit kostenlos angeboten werden.
  • Drupal hat eine hervorragende Unterstützung für multilinguale Internetseiten. Es können beliebig viele andere Sprachen dazugeladen und in einer Drupal-Instanz verwaltet werden. So hat man Original-Inhalte und Übersetzungen stets im Blick.
  • Drupal hat eine große, sehr lebendige und überaus hilfreiche Community.
  • Drupal ist für seine Sicherheit bekannt, es hat ein eigenes Security-Team, das die Community bei Bedarf mit Sicherheitsupdates versorgt. Auch Organisationen wie die NASA oder das CERN vertrauen auf Drupal.