PostgreSQL

Das freie, objektrelationale Open Source-Datenbanksystem

 

PostgreSQL steht unter der BSD-Lizenz und kann kostenlos von der Seite http://postgresql.org heruntergeladen werden. Open Source bedeutet, dass die Quelltexte dieses Programmpakets öffentlich zugänglich sind.

PostgreSQL ist zuverlässig, robust und effizient und steht in seiner Leistungsfähigkeit  vielen kommerziellen Datenbanksystemen in nichts nach. Zu Recht wird es als das fortschrittlichste Open Source-Datenbanksystem bezeichnet. Es unterstützt die SQL92 und SQL99 Standards und hat eine ganze Menge hervorragender Erweiterungen implementiert. Den genauen Überblick über die Features bietet die Feature Matrix von postgresql.org. Darüberhinaus kann PostgreSQL um eigene Datentypen, Operatoren, Funktionen ... erweitert und damit jeder Anforderung gerecht werden.

Die Dokumentation

Die offizielle Dokumentation zu PostgreSQL steht auf der Seite http://postgresql.org/docs zur Verfügung. Viele weiterführende Informationen gibt es im PostgreSQL Wiki, unter anderem eine deutsche Version der Frequently Asked Questions.

Die deutsche PostgreSQL Website

Die deutsche PostgreSQL-Websiteist in Zusammenarbeit mit der Ralf Burger AG entstanden. Dort haben wir die wichtigsten Leistungsmerkmale und Fähigkeiten von PostgreSQL zusammengefasst. Außerdem finden Sie dort Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Installation von PostgreSQL, für Linux als auch für Windows, viele Links zu Administrations- oder Designtools und zu Anbietern von Hosting oder Support.
Weiter zu postgresql.de Weiter zu postgresql.de

Die PostgreSQL Werkstatt

Fragen zur Performance und Optimierung von PostgreSQL haben wir in unserer PostgreSQL Werkstatt eine ganze Artikelserie gewidmet. Wir nehmen die internen Abläufe bei der Bearbeitung von Anfragen unter die Lupe und zeigen, wie man Performance-Problemen auf die Spur kommt.
Weiter zur PostgreSQL Werkstatt Weiter zur PostgreSQL Werkstatt

PostgreSQL Replikation - Hochverfügbarkeit

Egal ob eine Naturkatastrophe, ein Systemausfall oder menschliches Versagen die Ursachen sind, der Verlust von Daten ist für viele Unternehmen eine existentielle Bedrohung. Nur wenige Firmen würden einen kompletten Datenverlust überleben, weshalb die Verfügbarkeit der Systeme und damit auch die redundante Speicherung von Datenbankinhalten für viele zur Überlebensfrage geworden ist.

Welche Replikationslösungen es für PostgreSQL gibt und welche Eigenschaften und Voraussetzungen die unterschiedlichen Systeme haben, lesen Sie auf der Seite
Weiter zu Replikationslösungen für PostgreSQL Replikation - Lösungen für PostgreSQL

PostgreSQL und OpenOffice

Man muss kein Geld ausgeben, um etwa Daten, die von einer Internetanwendung gespeichert werden, komplett in die Arbeitsabläufe eines Intranets zu integrieren. Mit den beiden Open Source-Anwendungen PostgreSQL und OpenOfficeist das ganz und gar ohne Lizenzkosten möglich. Weiterlesen unter
Weiterlesen - PostgreSQL und OpenOffice PostgreSQL und OpenOffice